Historie

2019

Erstmals seit Jahrzehnten spielt der TV Pente wieder mit zwei Tischtennismannschaften, die Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse und die Mädchenmannschaft (bis 15 Jahre) in der Kreisliga. Die Mitgliederzahl hat einen neuen Höchststand von 465 erreicht.


2018

Die Anzahl der Mitglieder ist auf einen Rekordwert angestiegen. Im Oktober verfügt der TV Pente über 414 Mitglieder.
Das Vereinswappen wurde vor genau 50 Jahren von Heino Dombre entworfen.


2014

50 Jahre Tv Pente


2013

Auf der Jahreshauptversammlung wird ein neuer Vorstand gewählt. Zudem wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Bramscher Sporthaus Reese für die Mitglieder des TV Pente geschlossen.


2012

In einer außerordentlichen Sitzung wählen die Mitglieder des TV Pente einen neuen ersten Vorsitzenden - André Soßna.


2011

Werner Grafe verstirbt, er hat sich in den vielen Jahren große Verdienste bei der ehrenamtlichen Arbeit als Turnwart und als Übungsleiter in unserem Verein erworben.


1994

Der TV Pente begeht sein 30-jähriges Jubiläum. Im Zuge der Feierlichkeiten werden langjährige Mitglieder geehrt.


1990

Vorstandswahlen beim TV Pente. Elisabeth Rüstow wird neue erste Vorsitzende des Vereins.


1989

25 Jahre Tv Pente. Auf der Jubiläumsversammlung waren über 100 Mitglieder anwesend. Der Verein zählt nun 242 Mitglieder.


1987

Eine weitere Pokalsensation gelingt den Sportlern des TV Pente im Jahre 1987. Gegen den MTV Aurich, einen 2 Klassen höher spielenden Verein, siegt der TV Pente suverän und sichert dem Verein einen weiteren Pokal im Basketball. Der TV Pente holt den Sportabzeichenpokal des Kreissportbundes nach Pente.  24 Penteraner Sportler nahmen erfolgreich am Bundesturnfest in Berlin teil.


1984

20 Jahre TV Pente


1980

Seit diesem Jahr haben auch Menschen mit körperlichen und geistigen Handicap die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen.


1978

Die Abnahme des Sportabzeichens beim TV Pente wächst und wächst. Allein 1987 wurden 54 Sportabzeichen in allen Altersklassen erfolgreich abgelegt. Zum wiederholten Mal erringt der TV Pente den Sieg beim Staffellauf des Timm-Fit-Festes des TUS Bramsche. Ein weiterer Pokal ziert nun die Vereinsräumlichkeiten in der Sporthalle.


1974

Nach 10 Jahren Vereinsarbeit gibt Wilhelm Radke sein Amt als erster Vorsitzender in jüngere Hände ab. Im Jahr 1974 sollte dann Hermann Hundeling auf Radke folgen.


1970

Der Rat beschließt einen neuen Übungsplatz für den TV Pente. Im selben Jahr wird mit dem Bau des jetzigen Sportplatzes begonnen. Die Mädchentischtennisabteilung soll gegründet werden. Der TV Pente erringt die Herbstmeisterschaft (Kreisliga) im Tischtennis.


1968

Der TV Pente hat nun über 200 Mitglieder. Von Heino Dombre wird das Vereinswappen des TV Pente entworfen. Das erste Karnevalfest, sowie ein Familientreffen mit Ostereiersuchen wird erstmalig durchgeführt. 


1965

Einweihung der modernen neuen Turnhalle Pente am 27.10.1965. Ebenso wird in diesem Jahr die Tischtennisabteilung gegründet. Die Leitung der Tischtennisabteilung übernimmt Marga Kresin. Der Vorstand wird um eine Position erweitert. Erstmalig wird ein Frauenwart gewählt. Zur ersten Frauenwärtin wird Liesel Radke berufen.


1964

Der Verein TV Pente wird am 24.01.1964 gegründet. Der erste Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern:
1. Vorsitzender: Wilhelm Radke
2. Vorsitzender: Siegfried Bücker
Kassenwart: Friedrich (Fitten) Neumann
Schriftführerin: Adele Bührmann
Turnwart: Artur Kresin 
Jugendwart: Manfred Övermann

Am Tag der Gründung traten 60 aktive, sowie 17 passive Mitglieder in den neugegründeten Verein ein.